Das Programm

Sonntag 24. März 2019

 

Wolfgang Grieger & die High Nees

 

"Betreutes Scheitern!"

 

Nach Ihren Erfolgen im Gehörlosenzentrum beschlossen die High Nees sich erneut auf die Bretter, die den Wald bedeutet haben, zu begeben. In ihrem Programm "Betreutes Scheitern" dreht sich alles um die verzwickten Bredouillen des Lebens. Man denke nur an eingeschlafene Füße während der Sitzblockade oder Mehl im Fön. Mit Liedern wie „Ich habe Bernd Bodinskis Eier gesehen“ oder „Ich weiß nicht, wo immer mein Geld bleibt“, wird man an Momente erinnert, an die man lieber nicht erinnert wird. 

Von Rock bis Pop über Country bis Polka ist bei dieser Band alles möglich. Wer Sinn für Unsinn hat, intelligenten Albernheiten nicht abgeneigt ist, musikalisch überrascht sein und herzhaft lachen möchte, ist hier genau richtig!  Wie lautet doch ein Gästebucheintrag so treffend: Der feine Wortwitz und die sprachliche Raffinesse in Kombination mit mitreissenden Melodien und skurrilen Inhalten - das gefällt mir enorm gut. Gewinner des ersten niedersächischen Kleinkunstpreises 2011

 

Einlass 16.00 Uhr / Beginn 17.00 Uhr

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb. / Abendkasse 36,00 €

 

www.wolfgang-grieger.de 

 

Donnerstag 07. Februar 2019

 (ausverkauft)

 

Zusatztermin:

 

Mittwoch 03. April 2019

(Vorverkauf läuft)

 

Werner Momsen - "Schaum vorm Mund"

 

 

Der Mensch sollte eigentlich überschäumen vor Glück, schäumt aber lieber vor Wut. Warum tut sich der Mensch sogar auf der Sonnenseite des Lebens so schwer mit dem Selbigen? Werner Momsen fragt sich in seinem neuen Programm, worüber soll, sollte, muss, müsste, darf, dürfte man sich eigentlich aufregen? Politik, Weltgeschehen, Alltag? Und was macht eigentlich glücklich? Wenn einem beim Parkplatzsuchen der Kamm anschwillt, müsste man sich über eine gefundene Lücke eigentlich freuen. Das tut man aber nur, wenn man vorher ewig im Kreis gefahren ist. Was ist da schief gelaufen? Viele kennen Glück nur noch aus den Keksen vom Chinesen. Aber, wenn wir nicht wissen was Glück ist, wissen wir auch nicht was Pech ist. Wahrscheinlich haben deswegen so viele sprichwörtlich Schaum vorm Mund.

Werner Momsen wäscht ihnen in seinem neuen Programm den Kopf und guckt den Menschen mal wieder ganz genau auf Körper, Geist und Seele. Das macht glücklich. Versprochen!

 

Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb. / Abendkasse 36,00 €

 

www.werner-momsen.de 

 

Freitag 25. Oktober 2019

 

Monika Blankenberg

 

„Bleiben Sie jung beim älter werden“

 

Es erwartet sie ein kabarettistisches Motivationstraining, aus dem Sie gestärkt hervorgehen!

Monika Blankenberg, die wortgewaltige Rheinländerin ist DIE Fachfrau für den gesunden und fröhlichen Alterungsprozess! Sie ist angetreten um mit unerschütterlichem Optimismus dem gesellschaftlichen Wahnsinn ein Ende zu setzen! Das Leben als solches und ein positiver Umgang mit der eigenen Person, das ist es, was wir dringend brauchen.

Unangefochten von all den überzogenen gesellschaftlichen Erwartungen. Leben ist schließlich das, was uns jeden Tag aufs Neue passiert. Mag unsere äußere Schönheit auch vergehen, im Inneren sind und bleiben wir schön. 

Also: Lassen Sie sich von Monika Blankenberg wenden.

Kehren wir das Innere nach außen und genießen wir gemeinsam all das Positive, das wir in uns finden. Lachen wir doch einfach über die großen und kleinen Missgeschicke des Lebens.

 Kommt auch Ihnen der Optimismus manchmal abhanden? Kein Problem!

Ein weiteres humoristisches, gesellschaftskritisches und politisches Programm.

Wie immer gespickt mit Anekdoten aus dem Alltag. Und zu guter Letzt natürlich auch wieder mit der liebenswerten „Oma Anna“, die sich von nichts und niemandem unterkriegen lässt.

 Aus diesem Programm gehen Sie gestärkt nach Hause Sie werden nicht nur Ihre neuen Lachfalten lieben, sondern vor Allem sich selbst neu entdecken!

Und dann stellen Sie sich vor Ihren Spiegel und sagen laut:

„Ich bin das Beste, das mir passieren konnte“

 

Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb. / Abendkasse 36,00 €

 

www.monika-blankenberg.de

 

Freitag 01. November 2019

 

Daphne de Luxe

 

"Extraportion"

 

Ein pfundiges Kabarettprogramm mit musikalischen Unterbrechungen: Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib & Seele. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. 

Mit ihrem Programm „Extraportion!“ serviert die charismatische "Barbie im XL-Format", eine echte Extraportion, sozusagen einen Nachschlag Daphne de Luxe. Eine Extraportion Humor, eine Extraportion Ironie, eine Extraportion gnadenlos gute Unterhaltung! 

Die üppige Blondine bemängelt die mangelnde Lieblichkeit der deutschen Sprache vor allem im körperlichen Bereich, verdeutlicht, dass nicht jeder, der ans Bett gefesselt ist, auch krank sein muss, witzelt über Flugbegleiter, Schönheitschirurgie und gibt Tipps für ein spontanes Date an der Supermarktkasse. 

Erleben Sie einen Rückblick auf Bewährtes, einen Ausblick auf Neues und allerlei Einblicke. Die blonde Powerfrau präsentiert mit „Extraportion“ eine Mischung aus Best-of und Preview in gewohnt (selbst-)ironischer Weise und würzt ihr Kabarett-Programm mit musikalischen Leckerbissen aus den Bereichen Swing, rockiger Pop-Musik, berührenden Balladen und Chanson. 

 

Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb. / Abendkasse 36,00 €

 

www.daphnedeluxe.de

 

Termin kommt

 

Matthias Brodowy +

Detlef Wutschik (Werner Momsen)

 

Wenn der Saal dunkel wird, die Scheinwerfer die Bühne fluten und die Damen in der ersten Reihe nervös zum Taschentuch greifen, läuft Bert Engels Schrittmacher auf Hochtouren. Der große Mann der Abendunterhaltung betritt die Bühne. Die Bühne seines Lebens. 

In Bert Engels Show weiß niemand vorher was passieren wird - am wenigsten er selbst. Diesmal sollen ein finnischer Schlangenbeschwörer, der große Magier Fauxpas, das "Original Rat Pack", die auf alles pfeifende Ilse Werner sowie der echte Hamburger Jung Werner Momsen mit dabei sein. An Bert Engels Seite sitzt, singt und spielt aber auf alle Fälle Matthias Brodowy, der bei Engel seine Ausbildung zum Entertainer macht. 

Bert Engel, geboren in der Nacht als der Eisberg die Titanic rammte, begann seine beispiellose Karriere als Schiffsjunge mit Taschenspielertricks, war wie er selbst sagt, Conferencier im Lido, Weltstar in Las Vegas und herzensbrechender Leinwandheld von Hollywood bis Babelsberg. Neben Johannes Heesters ist Bert Engel der letzte Vertreter einer großen Entertainer-Generation. Er beweist, dass man auch mit Stützstrümpfen noch steppen kann! 

 

Einlass 16.00 Uhr

Beginn 17.00 Uhr

 

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 33,00 € zzgl. 3,30 € Geb. / Abendkasse 38,00 €

 

www.brodowy.de

www.werner-momsen.de

 

Als Nächstes kommt: Sonntag 24.März 2019

(Vorverkauf läuft)

Wolfgang Grieger & die High Nees

Betreutes Scheitern!