Das Programm

Donnerstag 17. Mai 2018

(so gut wie ausverkauft!)

 

+ Samstag 19. Mai 2018

(Karten verfügbar)

 

Johannes Hallervorden

 

 

(mit Dieter Hallervorden im dritten Teil des Programms)

 

"Der letzte Raucher"

 

(eine Produktion vom Schlossparktheater Berlin)

von Mark Kuntz – Bühnenfassung von Kai-Uwe Holsten

 

Zum Inhalt:

Haben die meisten Ihrer Freunde und Bekannten bereits aufgehört zu rauchen? Nur Ihnen ist das noch nicht ganz gelungen? 

Dann geht es Ihnen wie unserem 'Letzten Raucher', der auf einer Party vom Gastgeber zum Rauchen auf den Balkon geschickt wird... um nach einer Zigarettenlänge festzustellen, dass das angekündigte 'um die Häuser ziehen' leider gerade ohne ihn stattfindet. Ausgesperrt verbringt er die eiskalte Nacht auf dem Balkon. 

Zum Glück hat er (fast) genügend Zigaretten und wahnwitzige Geschichten auf Lager, um die schweren Stunden zu überleben - wenn auch nur sehr knapp... und eine Kiste guten Weins ist dabei auch recht hilfreich. Von einigen Ausbruchsversuchen abgesehen, kann so eine Nacht, so tröstet sich unser Raucher, ja dazu führen, das man 'eine Menge über sich herausfindet'... 

Humorvoller Abend über die Fallstricke des Rauchens. 

Im dritten Teil des Programms ist Dieter Hallervorden dabei. 

 

Einlass 19.00 Uhr 

Beginn 20.00 Uhr 

 

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb.

Abendkasse 36,00 €

 

www.schlossparktheater.de 

Sonntag 23. Sept. 2018

 

Matthias Brodowy + Johannes Kirchberg

 

"Wenn die Muse zweimal klingelt"

 

Die beiden Kabarettisten Johannes Kirchberg und Matthias Brodowy tun sich zusammen für einen Abend der besonderen Art.

Nachdem sie sich bereits auf dem Kleinen Fest im Großen Garten in Hannover erfolgreich eine Bühne teilten, wächst hier zusammen, was zusammengehört.

Kirchberg, der Alt-Leipziger und Wahl-Hamburger, trifft auf den hannoverschen Lokalmatador Brodowy. Ob vierhändig am Klavier oder an anderen Instrumenten - in ihrem Soloduett erklingen nicht nur ihre schönsten Lieder, sondern es gibt auch Neues und Wiederentdecktes zu hören. Was halt so passiert, „wenn die Muse zweimal klingelt“.

     

Einlass 16.00 Uhr 

Beginn 17.00 Uhr 

 

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb. / Abendkasse 36,00 €

 

www.brodowy.de

www.johannes-kirchberg.de 

Sonntag 21. Oktober 2018

 

Hans Werner Olm

 

(neues Programm)

 

Hans Werner Olm ist ein Komik - und Kabarett Klassiker der speziellen Art - Seit fast vierzig Jahren im Geschäft, gilt er als Steinbruch für viele, die sich in diesem mittlerweile inflationären Genre versuchen.

Erleben Sie zwei Stunden lang Hans Werner Olm in seinen Paraderollen als Menschendarsteller. Staunen Sie darüber wie einfach er die Dinge auf den Punkt bringt, indem er die großen Momente im Leben eines Wohlstandsasozialen vor ihnen ausbreitet.

Zwei Stunden Olm ist wie achtzig Jahre selber gelebt. Sie sparen 79 Jahre, 11 Monate, 30 Tage und 22 Stunden nutzloses Dasein auf diesem Planeten. Und wenn Sie direkt nach der Vorstellung zusammenbrechen, so dennoch in dem Gefühl, alles gesehen zu haben.

Wie schrieb ein unbedeutender Kulturkritiker einst recht treffend:

Olm ́s Show ist wie ein japanischer Garten. Sie enthält miniaturisiert das gesamte Universum. 

 

Einlass 16.00 Uhr

Beginn 17.00 Uhr

 

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

 

Vorverkauf 32,00 € zzgl. 3,20 € Geb. / Abendkasse 37,00 €

Samstag 24. November 2018

 

Ingo Oschmann

 

Wunderbar - es ist ja so!

 

Ingo Oschmann, die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld hat es endlich geschafft. Sein Live-Programm fegt über Deutschland.

Eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt, ein Programm voller verbaler Höhepunkte und menschlichen Abgründen. Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand up Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt, wie er. Seine Abende sind nie gleich, denn jedes Publikum ist anders. Dabei bleibt der Kleinkünstler (er ist nur 1,72 m groß) immer über der Gürtellinie. Ingo gibt wie immer alles, denn alles kann, nichts muss, aber alles muss raus!

„WUNDERBAR – es ist ja so!“ ist ein wortreicher, magischer Abend, der sein Publikum in kalten Zeiten mit einem warmen Herzen entlässt. Denn Ingo hat eine Botschaft: „Lachen ohne Reue“. Dabei hebt er sich wohltuend von einer Vielzahl anderer Komiker im deutschsprachigen Raum ab, denn Ingo Oschmann ist alles andere als ein monothematischer Possenreißer.

 

Einlass 19.00 Uhr

Beginn 20.00 Uhr

 

incl. Getränke bis zum Schlussapplaus

Vorverkauf 31,00 € zzgl. 3,10 € Geb. / Abendkasse 36,00 €

 

www.ingo-oschmann.de 

 

Als Nächstes kommt: Donnerst.17.Mai 2018 +Samstag 19.Mai 2018

Johannes Hallervorden

"Der letzte Raucher"